Prof. Dr. phil. Anne Sliwka

Prof. Dr. phil. Anne Sliwka

Institut für Bildungswissenschaft, Universität Heidelberg

Zur Realisierung von Bildungsgerechtigkeit müssen wir das Rad nicht neu erfinden. Es liegen viele internationale Forschungserkenntnisse und gute Beispiele für wirksame Maßnahmen vor. Es geht jetzt um professionelle Planung und Umsetzung.

Prof. Dr. phil. Anne Sliwka ist Professorin für Bildungswissenschaft an der Universität Heidelberg. Nach einem Lehramtsstudium in Bonn promovierte sie an der University of Oxford zum interkulturellen Transfer von Bildungskonzepten. Zu den Schwerpunkten ihrer Forschung zählen u.a. Diversität, Differenzierung und Inklusion in Schulen und Bildung für Demokratie und Zivilgesellschaft. Neben ihrer Lehrtätigkeit hat Anne Sliwka an Studien für die EU und die OECD mitgearbeitet und arbeitet ehrenamtlich im wissenschaftlichen Beirat des Kultusministeriums von Baden-Württemberg und Lions Quest mit.