Change Management

Veränderungskompetenz in der Region stärken

Die Dokumentation folgt in Kürze

Hintergrund

Die Region Ruhrgebiet befindet sich seit mehreren Jahrzehnten im Strukturwandel – nicht erst seit der letzten Zechenschließung 2018. Auch in als unsicher erlebten Zeiten des Wandels – oder vielleicht gerade dann – haben Organisationen Erfolgsgeschichten des Wandels im Ruhrgebiet geschrieben. Im Workshop werden deshalb die Grundzüge eines Change Managements in agilen Zeiten vorgestellt und am Beispiel einzelner als erfolgreich beschriebener Organisationsentwicklungsvorhaben bearbeitet. Ziel dabei ist es, gemeinsam Ideen für konkrete nachhaltige Vorhaben im Bereich der Bildung und Ausbildung im Ruhrgebiet zu entwickeln. Ein besonderer Fokus im Themenforum liegt darüber hinaus auf der Frage, wie Projekte nachhaltige und flächendeckende Veränderungen in agilen Zeiten erreichen können, und wie eine Veränderungsbereitschaft in Organisationen als Bedingung für nachhaltige Entwicklungsvorhaben organisiert werden kann.

Moderation

Dr. Christian Kuhlmann

Gastgeber

RuhrFutur

  • 20. September 2018

    Donnerstag

    Eventraum

    • Dr. Christian Kuhlmann

      Geschäftsführender Gesellschafter, Dimension 21 GmbH

  • 21. September 2018

    Freitag

    Eventraum

    • Dr. Christian Kuhlmann

      Geschäftsführender Gesellschafter, Dimension 21 GmbH

05

Welche Lösungsansätze entwickeln Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft für städtische Herausforderungen? Was kann die Wissensmetropole Ruhr zur Entwicklung der Region beitragen? Welche Formate fördern gelingende Kooperation?

01

Kann die Digitalisierung zu besseren Bildungschancen beitragen? Welche Kompetenzen müssen bei Lehrenden und Lernenden dazu in den Fokus genommen werden? Wie kann durch Kooperationen und Vernetzung die Digitalisierung als Chance genutzt werden?